Tourismus – Reisen in Zeiten von Corona

Die Tourismuswirtschaft zählt zu den von der Corona-Krise am härtesten getroffenen Branchen. Von mehr als 71 Millionen Reisen der Deutschen führen nach Angaben des Reiseverbandes DRV 70 Prozent ins Ausland. Ganze 94 Milliarden Dollar gaben Deutsche 2018 im Ausland aus, nur China und die USA ließen mehr Devisen ins Ausland fließen. 43 Milliarden Dollar brachten ausländische Touristen nach Deutschland. Aber auch was den Urlaub angeht: 2020 ist für die meisten kein Jahr wie jedes andere.