Wahlen in der EU

Wie entscheiden sich Europas Bürger?
Quo vadis, Europa? Nach dem entscheidenden Wahljahr 2017 bleibt der Populismus weiter eine zentrale Herausforderung für Europa. 2018 werden weitere 10 EU-Länder - darunter Italien, Irland, die Tschechische Republik, Zypern, Finnland und Schweden - Wahlen abhalten. Setzen sich bei den Bürgern die proeuropäischen Kräfte durch oder siegt der Populismus?
27.11.2019, Frankreich, Straßburg: Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), Mitglied der Fraktion EVP, hält vor der Abstimmung über ihre Kommission eine Rede vor dem Europäischen Parlament. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
27.11.2019, Frankreich, Straßburg: Die […]

Leyen startet ins Brüsseler Amt: «Ich fühle die Verantwortung»

Die neue Präsidentin der Europäischen Kommission macht Tempo. Von vorweihnachtlicher Ruhe ist an ihrem ersten Arbeitstag am 1. Advent jedenfalls wenig zu spüren.
António Costa
Der Ministerpräsident von Portugal, António Costa, (hier 2016 bei einem Berlin-Besuch) hat die Parlamentswahl gewonnen. Foto Bernd von Jutrczenka/dpa
Der Ministerpräsident von Portugal, Ant […]

Nach Wahlsieg versprechen Portugals Sozialisten «mehr Klappergerüst»

Portugal bleibt eine linke Oase in der EU. Die regierenden Sozialisten haben mit Hilfe kleinerer linker Parteien solide Arbeit geleistet. Und wurden jetzt vom Wähler belohnt. Die große Frage lautete nach der Wahl: Setzt sich das «portugiesische Wunder» fort?
Ursula von der Leyen (CDU), Bundesverteidigungsministerin, steht bei einem Festakt zur Verabschiedung von Soldatinnen und Soldaten in Auslandseinsätze im Niedersächsischen Landtag.
Ursula von der Leyen (CDU), Bundesvertei […]

Von der Leyens Europa: Kandidatin skizziert politische Leitlinien

Die Mehrheit für die Wahl zur EU-Kommissionschefin ist für Ursula von der Leyen längst nicht sicher. Deshalb wirbt sie im Europaparlament für sich und ihre europapolitischen Ziele.
dpatopbilder - 27.05.2019, Berlin: Teppichboden in den Farben der EU-Flagge ist am Tag nach der Europawahl in Deutschland im Konrad-Adenauer-Haus zu sehen. Foto: Michael Kappeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 27.05.2019, Berlin: Teppi […]

Die wichtigsten Lehren aus dem Superwahltag

Volksparteien, die den Namen kaum noch verdient haben. Eine Erfolgspartei, die keine Volkspartei sein will. Ein rechtsruckelndes Europa, das sich neu sortieren muss. Und ein globales Thema als Gewinner der Europawahlen.
Mehr laden
Fail to load posts. Try to refresh page.