# Wahlen

09.09.2018, Schweden, Stockholm: Jimmie Akesson, Vorsitzender der rechtspopulistischen Schwedendemokraten, feiert auf der Wahlparty seiner Partei. Die Schwedendemokraten haben sich zu den großen Gewinnern der Wahl in Schweden erklärt. Foto: Antti Aimo-Koivisto/dpa
09.09.2018, Schweden, Stockholm: Jimmie […]

Polit-Thriller in Schweden – Rechtsruck schwächer als befürchtet

Die Rechtspopulisten haben ein historisch gutes Ergebnis eingefahren. Ansonsten ist wenig klar nach der Wahl in Schweden. Bis die Regierung steht, könnten lange Wochen vergehen.
09.07.2018, Großbritannien, London: Ivica Dacic (r), Außenminister von Serbien, kommt zum Crystal Centre im Vorfeld des EU-Balkan-Treffens. Die Außenminister wichtiger EU-Mitglieder und der sechs Westbalkanländer haben ihr jährliches Treffen in London vorbereitet. Die EU will mit dieser Konferenz am Dienstag Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien näher an Brüssel heranführen. Foto: Leon Neal/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
09.07.2018, Großbritannien, London: Ivi […]

Nicht einfach links liegen lassen: Was hat die EU mit dem Balkan vor?

Immer mehr Konferenzen, aber immer weniger Problemlösungen. Die EU tut sich schwer mit dem Balkan. Soll die Region schnell beitreten oder möglichst lange draußen bleiben? Zu allem Überfluss könnte sich auch wieder ein neuer Migrantenandrang aufbauen.
17.06.2018 Türkei, Istanbul: Anhänger des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verfolgen eine seiner Wahlkampfreden. Am 24. Juni finden in der Türkei vorgezogene Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Foto: Oliver Weiken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
17.06.2018 Türkei, Istanbul: Anhänger […]

Wahlen in der Türkei: Wer bekommt die «Osmanische Ohrfeige»?

Ein Selbstläufer werden die Wahlen in der Türkei für Präsident Erdogan und seine AKP nicht, glaubt man den Umfragen. Aus Sicht der Opposition könnte es die letzte Chance sein, die von ihnen befürchtete «Ein-Mann-Herrschaft» zu verhindern. Schon jetzt ist nicht nur die EU hochgradig besorgt über die Lage in der Türkei.
Carlo Cottarelli, designierter Ministerpräsident von Italien, zu sehen ist. Nach dem Scheitern der Regierungsbildung in Italien zieht nun eine handfeste institutionelle Krise herauf. Foto: CesCesareo/Fotogramma/Ropi/Zuma Press/dpa
Carlo Cottarelli, designierter Ministerp […]

Zwischen Bangen und Hoffen: Die EU blickt unruhig auf Italien

Wie geht es weiter im EU-Gründerstaat Italien, in der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone? Die Frage lässt auch in Brüssel viele ratlos. Dabei hängt viel davon ab.