# Theresa May

Stephen Barclay, Minister von Großbritannien für den Austritt aus der EU, spricht im Unterhaus
Das von britischen Unterhaus zur Verfügung gestellte Foto zeigt Stephen Barclay (M.), Minister von Großbritannien für den Austritt aus der EU, der im Unterhaus vor einer Brexit-Abstimmung spricht.
Das von britischen Unterhaus zur Verfüg […]

«Valentinstags-Massaker»: Neue Brexit-Schlappe für May im Parlament

Die Mehrheit im Parlament für Änderungen am Brexit-Abkommen entpuppt sich immer mehr als Illusion. Gestoppt wird die Premierministerin zwar zunächst nicht, doch ihre Glaubwürdigkeit schwindet weiter.
Chuka Umunna (M), Mitglied der Labour-Partei, kündigt bei einer Pressekonferenz seinen Austritt aus der Partei zusammen mit Chris Leslie, Luciana Berger, Gavin Shuker, Angela Smith und Mike Gapes an. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa
Chuka Umunna (M), Mitglied der Labour-Pa […]

Labour-Austritte: Großbritanniens politisches System in der Krise

Nur knapp sechs Wochen vor dem Brexit gibt es einen Paukenschlag bei Labour. Mehrere Abgeordnete verlassen die größte britische Oppositionspartei. Ausgelöst wurde der Bruch durch Streit über den EU-Austritt und Antisemitismusvorwürfe.
ARCHIV - 20.01.2019, Großbritannien, Londonderry: Auf einem beschmierten Straßenschild an der Grenze zwischen Donegal und Derry steht «Welcome to Northern Ireland» (Willkommen in Nordirland). Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++/Archiv
ARCHIV - 20.01.2019, Großbritannien, Lo […]

May weist Corbyns Vorschlag einer Zollunion zurück

Ungewöhnlich milde ist der Brief, den die britische Premierministerin May an Oppositionschef Corbyn geschickt hat. Doch seinen wichtigsten Kompromissvorschlag im Brexit-Streit weist sie strikt zurück.
Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, spricht im Unterhaus des Parlaments im Rahmen der Fragen an den Premierminister. May will unter anderem ein einseitiges Kündigungsrecht für die sogenannte Backstop-Regelung im Brexit-Abkommen mit der EU vorschlagen. Foto: PA Wire/dpa
Theresa May, Premierministerin von Groß […]

Brexit: May will in Brüssel «für Großbritannien kämpfen»

Die Uhr tickt, die Fronten scheinen zementiert. Nur eine präsentiert Zuversicht im Brexit-Chaos: Die britische Premierministerin gibt sich sicher, dass sie rechtzeitig liefern kann.
ARCHIV - 05.10.2017, Großbritannien, London: Die Flagge vom Vereinigtem Königreich (Union Jack) weht im Wind. Im Hintergrund ist der Uhrturm Elizabeth Tower mit dem Big Ben zu sehen. (zu dpa-Berichterstattung über die weitere Entwicklung) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 05.10.2017, Großbritannien, Lo […]

Der Plan B: Wie es im Brexit-Drama weitergehen könnte

Nach dem Scheitern ihres Brexit-Abkommens im britischen Parlament muss Premierministerin May einen Ausweg finden. Der angekündigte Plan B dürfte dabei eher ein Fahrplan als ein Lösungsvorschlag sein. Fraglich ist, wie ernst es May mit der Suche nach dem Konsens meint.
08.11.2018, Großbritannien, Londonderry: Der Slogan "Hard Border - Soft Border - No Border - #irishunitynow" steht auf einem Schild mit dem gegen eine Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland protestiert wird. Foto: Jonathan Porter/PressEye/dpa/Archiv
08.11.2018, Großbritannien, Londonderry […]

Irland kämpft weiter für unbefristete Backstop-Garantie beim Brexit

Der zwischen der britischen Regierung und der EU ausgehandelte Brexit-Vertrag war unter anderem wegen des Backstops im britischen Unterhaus gescheitert. Nun wird nach einem Weg gesucht, einen ungeregelten britischen EU-Austritt Ende März zu vermeiden.
dpatopbilder - 17.01.2019, Großbritannien, London: Ein Demonstrant gegen den Brexit schwenkt eine Fahne der Europäischen Union in Westminster durch die Luft. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 17.01.2019, Großbritanni […]

Nach dem Brexit-Debakel: Welche Optionen bleiben jetzt noch?

Es war keine wirkliche Überraschung, aber am Ende doch ein Schock: Der von EU und britischer Regierung mühsam über Monate ausgehandelte Austrittsvertrag fiel im Unterhaus durch. Was nun?
Brexit-Gegner halten ein Schild und eine Fahne bei einer Kundgebung vor einer Statue von Winston Churchill. Das britische Unterhaus hat am 15.01.2018 das mit Brüssel ausgehandelte Brexit-Abkommen mit 432 zu 202 Stimmen deutlich abgelehnt. Foto: XinHua/dpa
Brexit-Gegner halten ein Schild und eine […]

Nein zum Brexit-Vertrag: EU und Merkel fordern klare Linie von London

Über viele Monate hinweg hatte Großbritannien über einen Austrittsvertrag aus der EU verhandelt. Doch das erzielte Abkommen fällt im Londoner Parlament krachend durch. Nun sind die Sorgen vor einem chaotischen Brexit groß.