# Meer

ARCHIV - 10.10.2016, Mecklenburg-Vorpommern, Timmendorf: Auf einem Fischkutter werden vor Timmendorf auf der Ostseeinsel Poel die Fangnetze eingeholt. Die EU-Fischereiminister haben festgelegt, wie viele Fische aus dem Meer gezogen werden dürfen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++
ARCHIV - 10.10.2016, Mecklenburg-Vorpomm […]

Ostseefischer empört über Fangbegrenzung – Umweltschützer enttäuscht

Der Zustand vieler Fischbestände in der Ostsee ist alarmierend. Die EU-Minister haben daher deutliche Einschnitte bei den Fangmengen beschlossen. Kritik kommt aber nicht nur von Fischereibetrieben.
ARCHIV - 06.06.2017, Thailand, Bangkok: Plastikmüll liegt am Strand von Ko Sih Chang, einer Insel im Golf von Thailand. Papst Franziskus hat am 01.09.2018 die Menschen dazu aufgerufen, das Meer nicht mit Plastik zu vermüllen. (zu dpa «Papst: Meer darf nicht mit Plastik vermüllt werden») Foto: Christoph Sator/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 06.06.2017, Thailand, Bangkok: […]

Was das Verbot von Einwegplastik bringt – und was nicht

In ganz Europa bejubeln Umweltschützer, dass Besteck und Teller, Trinkhalme und Haltestäbchen für Luftballons bald nicht mehr aus Wegwerf-Plastik gemacht sein dürfen. Die Regelung hat allerdings ihre Grenzen - und der Kampf gegen Müllberge geht weiter.