# Klimaschutz

Schüler protestieren im Rahmen einer Fridays-for-Future-Demonstration während der RWE - Hauptversammlung mit einem Transparent "Streik fürs Klima". Schüler aus mehreren nordrhein-westfälischen Städten und andere Gruppen, für einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung, nehmen an den Protesten teil.
Schüler protestieren im Rahmen einer Fr […]

Mehr Einfluss, mehr Macht: EU-Agenda bis 2024

Vor der Europawahl war viel die Rede von Aufbruch und Neustart der Europäischen Union. Nun setzt sich die Gemeinschaft neue Ziele für die kommenden fünf Jahre. Große Überraschungen sind nicht dabei.
dpatopbilder - 27.05.2019, Berlin: Teppichboden in den Farben der EU-Flagge ist am Tag nach der Europawahl in Deutschland im Konrad-Adenauer-Haus zu sehen. Foto: Michael Kappeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 27.05.2019, Berlin: Teppi […]

Die wichtigsten Lehren aus dem Superwahltag

Volksparteien, die den Namen kaum noch verdient haben. Eine Erfolgspartei, die keine Volkspartei sein will. Ein rechtsruckelndes Europa, das sich neu sortieren muss. Und ein globales Thema als Gewinner der Europawahlen.
ARCHIV - 10.08.2011, Nordrhein-Westfalen, Köln: Solar-Module stehen im Energie-Park Nordeifel. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) stellt seinen «Erneuerbare Energien Report» vor, der sich mit der Frage befasst, wie der Ausbau Erneuerbarer Energien so gelingen kann, dass Natur- und Klimaschutz weitestgehend in Einklang gebracht werden. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 10.08.2011, Nordrhein-Westfalen […]

EU stärkt emissionsarme Investments

Die EU führt klare Kriterien für grüne Investments ein. Künftig soll ein «Paris-Label» Investments kennzeichnen, die mit dem Klimaabkommen im Einklang stehen.
Abgase kommen aus dem Auspuff eines Autos. Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll nach dem Willen der EU-Staaten von 2020 bis 2030 um 35 Prozent sinken. Diese gemeinsame Position beschlossen die EU-Umweltminister am späten Dienstagabend den 09.10.2018 in Luxemburg vor den anstehenden Verhandlungen mit dem Europaparlament. Foto: Marijan Murat/dpa
Abgase kommen aus dem Auspuff eines Auto […]

EU-Staaten für schärfere CO2-Grenzwerte für Autos

Sehr, sehr schwierig fand Umweltministerin Schulze die Verhandlungen mit ihren EU-Kollegen in Luxemburg. Denn der Ehrgeiz beim Klimaschutz geht sehr weit auseinander.
ARCHIV - 26.03.2010, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Autos fahren auf der A 3 bei Köln (Foto mit Zoomeffekt). (Zu dpa "Zukunft des Autos: EU-Parlament stimmt über neue CO2-Grenzwerte ab") Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 26.03.2010, Nordrhein-Westfalen […]

EU-Parlament stimmt für schärfere CO2-Grenzwerte

Ein großer Teil der klimaschädlichen CO2-Emissionen in der EU wird von Autos verursacht. Nun hat das EU-Parlament für deutlich schärfere Grenzwerte gestimmt. Ist das das Aus für Europas Autoindustrie?
06.09.2018, Brandenburg, Alt Zeschdorf: Vor dem farbenprächtigen Morgenhimmel ragen Windenergieanlagen aus dem Nebel über der Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
06.09.2018, Brandenburg, Alt Zeschdorf: […]

Wie weit ist Europa bei der Windenergie?

Bis 2030 sollen erneuerbare Energien knapp ein Drittel des Energiebedarfs der Europäischen Union decken. Dazu wird auch der Ausbau der Windenergie an Land und auf See in Europa vorangetrieben.
  • 1
  • 2