# Italien

HANDOUT - Das Flüchtlingshilfsschiff Iuventa der Hilfsorganisation "Jugend Rettet" nimmt am 18.06.2017 im Mittelmeer Flüchtlinge an Bord. Nach Angaben der italienischen Polizei sind auf den Bildern auch Schlepper zu sehen. (zu dpa "Schiff «Iuventa» beschlagnahmt: Polizei veröffentlicht Abörprotokolle" vom 03.08.2017 - ACHTUNG: Verwendung nur zu redaktionellen Zwecken in Verbindung mit der aktuellen Berichterstattung vollständiger Quellenangabe "Polizia di Stato/dpa" - Bestmögliche Qualität)
HANDOUT - Das Flüchtlingshilfsschiff Iu […]

Wie geht es mit der Seenotrettung im Mittelmeer weiter?

Italien zeigt zunehmend eine harte Hand in Sachen Migration: Einerseits ein Marineeinsatz vor Libyen. Andererseits werden Schiffe von Hilfsorganisationen beschlagnahmt. Was steckt dahinter?
Von einem Schlauchboot gerettete Migranten werden auf das Rettungsschiff «Aquarius» der Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranee gebracht. Foto: Lena Klimkeit/dpa
Von einem Schlauchboot gerettete Migran […]

Keine Einigung auf Verhaltenskodex für Rettungen im Mittelmeer

Die italienische Regierung will strengere Regeln für Rettungseinsätze im Mittelmeer. Bei einem Treffen mit Hilfsorganisationen in Rom gab es keine Einigung über den Verhaltenskodex. Derweil gingen die Hilfseinsätze im Mittelmeer unvermindert weiter.
Die «Suunta» schwimmt im Hafen von Kiel (Schleswig-Holstein). Die Suunta trägt seit Februar 2017 den Namen «C Star» und fährt unter mongolischer Flagge. Foto: Dietmar Hasenpusch/dpa/Archiv
Die «Suunta» schwimmt im Hafen von Kie […]

Ein Schiff, ein Ziel: Wie Rechte «Europa verteidigen» wollen

Sie fühlen sich berufen, die Migration nach Europa zu stoppen: Mitglieder der rechtsextremen Identitären Bewegung wollen Geflüchtete mit eigenem Schiff zurück nach Libyen bringen. Dabei könnten sie selbst zu deren Rettern werden.
Der Kapitän des Rettungsschiffs «Aquarius» blickt mit einem Offizier auf das Mittelmeer, wo sie gerade ein Schlauchboot erblickt haben. Foto: Lena Klimkeit/dpa/Archiv
Der Kapitän des Rettungsschiffs «Aquar […]

Italien berät mit Seenotrettern im Mittelmeer über Verhaltenskodex

Nichtregierungsorganisationen wird immer wieder vorgeworfen mit Schleppern zusammenzuarbeiten. Die italienische Regierung will NGOs deshalb an einen Verhaltenskodex binden. Dadurch fühlen sich die privaten Retter kriminalisiert.
Aus Seenot gerettete Migranten warten auf den Transfer von einem zivilen Schiff im Mittelmeer auf das Rettungsschiff «Aquarius» der Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranee. Foto: Lena Klimkeit/dpa/Archiv
Aus Seenot gerettete Migranten warten au […]

Hafensperre für Rettungsschiffe? Italien droht in Flüchtlingskrise

Tausende gerettete Migranten kommen jeden Monat in Italien an. Das Land will von den EU-Partnern entlastet werden. Doch konkrete Hilfszusagen bleiben weiter rar.