# EZB

Drei gefälschte Euro-Banknoten, oben ein Geldschein mit der Aufschrift "Love", aufgenommen am 16.01.2018 in der Bundesbank in Frankfurt am Main (Hessen). Geldfälscher haben im vergangenen Jahr etwas mehr Euro-Blüten in Umlauf gebracht als 2016. Foto: dpa
Drei gefälschte Euro-Banknoten, oben ei […]

Der Kampf der EZB gegen die Geldfälscher

Kriminelle richten mit gefälschten Euro-Scheinen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe an. Europas Währungshüter setzen auf verbesserte Sicherheitsmerkmale. Geht die Rechnung auf?
Die Fenster der Europäischen Zentralbank (EZB) sind am 04.01.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) am Abend noch erleuchtet, während im Hintergrund die Skyline der Stadt zu sehen ist. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++/Archiv
Die Fenster der Europäischen Zentralban […]

EU-Rechnungsprüfer kritisieren Mängel in EZB-Bankenaufsicht

Als Reaktion auf die Finanzkrise erschufen die Europäer eine zentrale Bankenaufsicht. Die EZB habe sich für die neue Aufgabe einen soliden Rahmen geschaffen, urteilt der Europäische Rechnungshof.
ARCHIV - 500-Euro-Geldscheine, aufgenommen am 11.08.2016 in Berlin. Das Schicksal des 500-Euro-Scheins scheint noch nicht endgültig besiegelt. Wahrscheinlich wird eine neue Banknotenserie im Euroraum im Laufe des nächsten Jahrzehnts kommen und in dem Zusammenhang dürften die Währungshüter neu über den 500er entscheiden. (zu dpa «500-Euro-Schein könnte Comeback feiern» vom 17.12.2017) Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - 500-Euro-Geldscheine, aufgenom […]

Comeback des 500-Euro-Scheins im nächsten Jahrzehnt?

Mit der Abschaffung des 500-Euro-Scheins wollen Europas Währungshüter Kriminellen das Handwerk erschweren. Doch das letzte Wort ist möglicherweise noch nicht gesprochen.
ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Zwei-Euro Münze, aufgenommen am 21.05.2010 in Düsseldorf. Während in den USA die Wirtschaft lahmt und das Polit-Chaos kein Ende nimmt, rappeln sich die Euro-Länder auf. Das treibt den Wert des Euro immer weiter nach oben. (zu dpa "Von wegen «künstlich schwach»: EZB schickt Euro auf Höhenflug" vom 21.07.2017) Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Zwei-Euro M […]

Großer Wurf oder Rohrkrepierer? Brüssel präsentiert Euro-Visionen

Die europäische Finanzkrise ist offiziell ausgestanden, nun geht es darum, Europa für künftige Krisen zu wappnen. Die EU-Kommission legt dazu eine Reihe von Ideen vor.
ARCHIV - Jean-Claude Trichet, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), beantwortet auf der Pressekonferenz der EZB in Frankfurt am Main am 08.09.2011 die Frage einer Journalistin. (zu dpa: "«Monsieur Euro» Trichet auch im Ruhestand auf der Weltbühne" vom 13.12.2017) Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Jean-Claude Trichet, Präsident […]

«Monsieur Euro» Trichet auch im Ruhestand auf der Weltbühne

Er steuerte den Euro durch die Finanzkrise - und brach dabei manches Tabu der Geldpolitik. Noch heute zieht Jean-Claude Trichet an vielen Orten die Fäden.