# Europa

So funktioniert die Europawahl

Ein neues Europäisches Parlament wird gewählt. Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 werden insgesamt 705 Sitze vergeben, vorausgesetzt Großbritannien verlässt die EU wie geplant. Wie das Europaparlament sich zusammensetzt, wer eigentlich wählen gehen darf und welche Hürden es zu nehmen gilt, erfahren Sie hier.  
Teilnehmer einer Spontandemonstration gegen die Urheberrechtsreform halten ein Banner "#saveyourinternet Für ein Europa ohne Uploadfilter und Zensur" vor der Landesgeschäftsstelle der CDU. Das Europaparlament hat der umstrittenen Reform des Urheberrechts ohne Änderungen zugestimmt und damit den Weg für eine baldige Umsetzung geebnet. Auch der besonders kontrovers diskutierte Artikel, der Plattformen wie Youtube stärker in die Pflicht nimmt, fand am Dienstag in Straßburg eine Mehrheit unter den Abgeordneten.
Teilnehmer einer Spontandemonstration ge […]

Urheberrechtsreform bleibt umstritten – EU-Staaten nochmals am Zug

Das EU-Parlament hat der viel kritisierten Reform des Urheberrechts zugestimmt, doch die Wogen sind längst nicht geglättet. Jetzt sind die EU-Staaten noch einmal gefragt. Deutschland steht dabei im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
10 January 2019, Germany (German), Schwerin: ILLUSTRATION - Model figures of different occupational groups stand in front of a monitor with the lettering "Brexit" on a mirror (posed photo). Photo: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB
10 January 2019, Germany (German), Schwe […]

EU informiert Bürger über mögliche Folgen eines chaotischen Brexits

Worauf müssen Bürger achten, wenn es zu einem ungeregelten Brexit kommt? Zu dieser Frage hat die EU nun neues Infomaterial veröffentlicht. Sogar eine Telefon-Hotline gibt es.
Pro-EU-Demonstranten protestieren vor dem britischen Parlamentsgebäude. Das britische Parlament hat mit der Debatte über die weiteren Schritte beim EU-Austritt des Landes begonnen. Foto: Victoria Jones(PA Wire/dpa
Pro-EU-Demonstranten protestieren vor de […]

Unterhaus zementiert Mays neuen Brexit-Kurs – Corbyn unter Druck

Bei der Abstimmung im britischen Unterhaus nageln die Abgeordneten die Chefs der beiden großen Parteien auf ihre Zugeständnisse aus den vergangenen Tagen fest. Kann Premierministerin May eine Verschiebung des EU-Austritts noch verhindern?