# Infografik

dpatopbilder - 17.09.2019, Großbritannien, London: Demonstranten nehmen mit Plakaten bei einem Protest vor dem "Supreme Court", dem Obersten Gerichtshof von Großbritannien, teil. Der Oberste Gerichtshof wird darüber entscheiden, ob der britische Premierminister Johnson das Gesetz gebrochen hat, als er das Parlament am 10.09.2019 in eine fünfwöchige Zwangspause geschickt hat. Foto: Kirsty O'connor/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 17.09.2019, Großbritanni […]

Beispielloser Rechtsstreit um parlamentarische Zwangspause in London

Hat Boris Johnson mit der Schließung des Parlaments gegen die Verfassung verstoßen? Der Rechtsstreit darüber vor dem Supreme Court ist wichtig für den weiteren Verlauf im Ringen um den EU-Austritt.

Boris Johnson in der Brexit-Zwickmühle

Die britische Politik hat sich mit dem geplanten EU-Austritt in eine Sackgasse manövriert, aus der es kaum einen Ausweg zu geben scheint. Premierminister Johnson hat die Fronten noch weiter verhärtet.
Emmanuel Macron (M), Präsident von Frankreich, Bundeskanzlerin Angela Merkel (r-l), Antonio Guterrez, Generalsekretär der Vereinten Nationen, Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, Shinzo Abe, Ministerpräsidenten von Japan, und Donald Trump, Präsident der USA sitzen zu Gesprächen zusammen.
Emmanuel Macron (M), Präsident von Frankreich, Bundeskanzlerin Angela Merkel (r-l), Antonio Guterrez, Generalsekretär der Vereinten Nationen, Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, Shinzo Abe, Ministerpräsidenten von Japan, und Donald Trump, Präsident der USA sitzen zu Gesprächen zusammen.
Emmanuel Macron (M), Präsident von Fran […]

G7: Konflikte unter Verbündeten

An der Liste der Streitpunkte lässt sich keine Verbundenheit der USA mit Deutschland ablesen. Beim G7-Gipfel hatte US-Präsident Trump aber einen guten Draht zum neuen britischen Premier Johnson.
Ein Traktor mit Gülleanhänger versprüht die Gülle. Foto: dpa
Ein Traktor mit Gülleanhänger versprü […]

Neue Dünge-Regeln gegen Nitrat im Wasser – Reicht Brüssel das?

Umweltschützer und Wasserwerke fordern schon lange, dass weniger Dünger auf Wiesen, Weiden und Feldern landen sollten. Aber auch Brüssel macht Druck auf Deutschland, mehr gegen Nitrat im Grundwasser zu tun. Nun macht die deutsche Regierung einen neuen Vorschlag. Genug für die EU?