Foto

Teilnehmer einer Spontandemonstration gegen die Urheberrechtsreform halten ein Banner "#saveyourinternet Für ein Europa ohne Uploadfilter und Zensur" vor der Landesgeschäftsstelle der CDU. Das Europaparlament hat der umstrittenen Reform des Urheberrechts ohne Änderungen zugestimmt und damit den Weg für eine baldige Umsetzung geebnet. Auch der besonders kontrovers diskutierte Artikel, der Plattformen wie Youtube stärker in die Pflicht nimmt, fand am Dienstag in Straßburg eine Mehrheit unter den Abgeordneten.
Teilnehmer einer Spontandemonstration ge […]

Urheberrechtsreform bleibt umstritten – EU-Staaten nochmals am Zug

Das EU-Parlament hat der viel kritisierten Reform des Urheberrechts zugestimmt, doch die Wogen sind längst nicht geglättet. Jetzt sind die EU-Staaten noch einmal gefragt. Deutschland steht dabei im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
ARCHIV - 24.05.2018, Brandenburg, Sieversdorf: ILLUSTRATION: Ein Mädchen trinkt mit einem Strohhalm aus Plastik aus einem Glas. Am Mittwoch, dem 24.10.2018, will sich das EU-Parlament in einer Abstimmung auf eine Verhandlungsposition beim Thema Plastik einigen. (zu dpa «EU will Plastikflut mit Verboten eindämmen - EU-Parlament stimmt ab» vom 24.10.2018) Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 24.05.2018, Brandenburg, Siever […]

Gegen Plastikflut: EU-Parlament will Verbot von Strohhalmen und Co.

Plastik ist praktisch und günstig in der Herstellung. Kein Wunder, dass Plastikprodukte oft nur einmal benutzt und dann weggeworfen werden - mit schlimmen Folgen für die Umwelt. Das EU-Parlament will nun Strohhalme, Wattestäbchen und andere Plastikprodukte verbieten.
Der stellvertretende italienische Premierminister Luigi Di Maio feiert vor dem Chigi-Palast am Ende einer Kabinettssitzung, bei der die Regierung ihre finanzpolitischen Ziele bekannt gab. Die italienische Regierungskoalition will mehr Schulden machen.
Der stellvertretende italienische Premierminister Luigi Di Maio feiert vor dem Chigi-Palast am Ende einer Kabinettssitzung, bei der die Regierung ihre finanzpolitischen Ziele bekannt gab. Die italienische Regierungskoalition will mehr Schulden machen.
Der stellvertretende italienische Premie […]

Roms Höllenritt auf dem Schuldenberg

Italien hat das Sparen abgeschrieben. Dafür hagelt es Kritik von innen und außen. Doch die Regierung in Rom stellt sich stur. Ab Montag wird sich zeigen, wie heftig der Krach mit Brüssel ausfällt.
15.05.2018, Rheinland-Pfalzn, Mainz: Ein Kunde bezahlt auf dem Mainzer Wochenmarkt seine Erdbeeren. Das Leben in Deutschland ist teurer als im EU-Schnitt. (zu dpa «Teures Deutschland? Hohe Preisunterschiede in Europa» vom 22.06.2018)
15.05.2018, Rheinland-Pfalzn, Mainz: Ein […]

Teures Deutschland? Hohe Preisunterschiede in Europa

Das Leben in Deutschland ist teurer als im EU-Schnitt. Doch bei Reisen zeigt sich rasch: In vielen anderen Ländern ist das Preisniveau noch höher.
25.04.2018, Brandenburg, Schönefeld: Lockheed Martin F-35 Tarnkappen Mehrzweck Kampfjet der USA ist bei der Raumfahrtausstellung (ILA) ausgestellt. Bis Sonntag präsentierten 1100 Aussteller aus 41 Ländern ihre Neuheiten von Flugzeugen über Drohnen und Flugtaxis bis hin zu Raketentechnik. (zu dpa "Ein Kampfjet für Europa - Berlin und Paris gehen in Rüstungsoffensive" am 26.04.2018)
25.04.2018, Brandenburg, Schönefeld: Lo […]

Ein Kampfjet für Europa – Berlin und Paris gehen in Rüstungsoffensive

Es dürfte das Mega-Rüstungsprojekt der kommenden Jahrzehnte werden: Berlin und Paris wollen für viele Milliarden ein völlig neues Kampfflugzeug entwickeln. Doch noch gibt es Hürden und Unklarheiten.
01.03.2018, Niedersachsen, Salzgitter: Mitarbeiter in Schutzkleidung arbeiten auf dem Gelände der Salzgitter AG am Hochofen. Die US-Strafzölle auf Stahl können nach Überzeugung des Welthandelsinstituts (WTI) auch positive Auswirkungen haben. Foto: dpa
01.03.2018, Niedersachsen, Salzgitter: M […]

Umstrittene US-Zölle: EU wappnet sich gegen mögliche «Stahlschwemme»

Die USA haben die EU zwar von Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium vorerst ausgenommen. Befürchtet wird nun aber eine «Stahlschwemme» aus China auf dem europäischen Markt. Ein anderes Land muss große Zugeständnisse für dauerhafte Zoll-Ausnahmen machen.
Vier Polizisten aus vier Ländern arbeiten am 22.01.2018 im Bereitschaftsraum des gemeinsamen Zentrums für Polizeiarbeit aus vier Ländern in Luxemburg vor den Monitoren. Die Beamten kommen aus Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Belgien - und arbeiten gemeinsam an der Aufklärung von Straftaten in der Großregion. In dem Zentrum mit insgesamt 40 Polizei- und Zollbeamten aus elf Behörden laufen Informationen aus den vier Ländern zusammen. Foto: dpa
Vier Polizisten aus vier Ländern arbeit […]

Das tägliche Europa: Polizei ohne Grenzen

Sie leben das vereinte Europa ganz praktisch - und das Tag für Tag: die Beamten des gemeinsamen Zentrums für Polizeiarbeit aus vier Ländern in Luxemburg. In den ersten 15 Jahren haben sie schon viele Fälle mit aufgeklärt.
Mehr laden
Fail to load posts. Try to refresh page.