# Nachrichten

Das im Volksmund nur als "Nischl" bezeichnete Karl-Marx-Denkmal. Chemnitz will Deutschland als europäische Kulturhauptstadt 2025 vertreten.
Das im Volksmund nur als "Nischl" bezeichnete Karl-Marx-Denkmal. Chemnitz will Deutschland als europäische Kulturhauptstadt 2025 vertreten.
Das im Volksmund nur als "Nischl" bezeic […]

Chemnitz Kulturhauptstadt 2025 – «Europa braucht Klima der Offenheit»

Acht Städte wollten gern, fünf waren noch im Rennen, doch nur Chemnitz wird Europäische Kulturhauptstadt 2025. In den riesigen Jubel der sächsischen Stadt mischen sich Appelle für Offenheit und Solidarität.
Die Flagge des Vereinigten Königreichs
Die Flagge des Vereinigten Königreichs, der Union Jack, weht im Wind. Die Verhandlungen zum Brexit stecken an zwei zentralen Punkten fest. Foto: Monika Skolimowska/dpa
Die Flagge des Vereinigten Königreichs, […]

Heftiger Streit um Brexit-Handelspakt: Muskelspiele oder No Deal?

Schon in zehn Wochen endet die Brexit-Übergangsphase. Doch eine Einigung auf ein Handelsabkommen ist nicht in Sicht. Der Ton wird sogar schärfer. Stehen die Verhandlungen vor dem Aus?
A scientist works at the mAbxience biosimilar monoclonal antibody laboratory plant in Garin, Buenos Aires province, on August 14, 2020, where an experimental coronavirus vaccine will be produced for Latin America. - Argentina will manufacture while Mexico will pack and distribute in Latin America, except of Brazil, the vaccine against COVID-19 developed by the University of Oxford and the AstraZeneca laboratory. (Photo by JUAN MABROMATA / AFP)
A scientist works at the mAbxience biosi […]

Impfstoff-Rennen: Staaten kaufen Mittel auf Vorrat

Die Hoffnung auf eine Lösung für die globale Katastrophe wächst. Nur ein Impfstoff kann das Coronavirus wirklich aufhalten und die Pandemie in absehbarer Zeit beenden, darin sind sich die meisten Experten einig.
02.07.2020, Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Foyer des Bundeskanzleramtes eine Erklärung vor der Presse ab. Einen Tag nach der Übernahme der Ratspräsidentschaft schaltete sich Merkel mit der EU-Kommissionspräsidentin, den drei exekutiven Vizepräsidenten, dem Außenbeauftragte und der Innenkommissarin zusammen. Sie haben das Arbeitsprogramm der beginnenden EU Ratspräsidentschaft der Bundesrepublik abgestimmt. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
02.07.2020, Berlin: Bundeskanzlerin Ange […]

Erfolg oder Enttäuschung? Halbzeit für deutschen EU-Ratsvorsitz

Bekämpfung der Corona-Folgen, verschärfte Klimaziele, Unsicherheit über den neuen Haushalt: Die Erwartungen waren groß, als Deutschland Anfang Juli den Vorsitz unter den 27 EU-Regierungen einnahm.
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei,
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, und Griechenland streiten um Erdgasvorkommen im Mittelmeer. Foto: Uncredited/Presidential Press Service/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Tü […]

Jetzt kommen Kriegsdrohungen – Erdgas-Streit im Mittelmeer eskaliert

Der Konflikt zwischen der Türkei und Griechenland schaukelt sich hoch. Der türkische Präsident Erdogan stellt provokante Fragen - auch an Athens Unterstützer in Paris. Eine Zerreißprobe für die EU?
Auto mit Abgasmess-Einrichtung
Ein Auto ist mit einer Prüfanlage unterwegs. Am 1. September treten neue EU-Regeln in Kraft, Foto (Archiv): Carsten Rehder/dpa
Ein Auto ist mit einer Prüfanlage unter […]

Nie wieder Diesel-Skandal? Neue EU-Regeln gelten ab 1. September

Im September 2015 erschütterte der Diesel-Skandal um Abgasabschalteinrichtungen Deutschland und die Welt. Damit das nicht noch einmal passiert, treten in der EU jetzt neue Regeln in Kraft.
23.08.2020, Belarus, Minsk: Tausende Menschen versammeln sich auf dem Platz der Unabhängigkeit zu einem Protest. Die Demonstranten gehen in der belarussischen Hauptstadt und in anderen Städten auf die Straße und drängen weiterhin auf den Rücktritt von Präsident Lukaschenko. Foto: Ulf Mauder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
23.08.2020, Belarus, Minsk: Tausende Men […]

Machtpoker in Minsk: Neuer Übergangsrat kämpft gegen Lukaschenko

Zum ersten Mal seit 26 Jahren erkennt die EU Lukaschenko quasi nicht mehr als Präsident von Belarus an. Ein neuer Übergangsrat will nun den Dialog für einen Machttransfer gestalten.