# Ernährung und Landwirtschaft

ILLUSTRATION - 16.07.2018, Berlin: Das Siegel «ohne Gentechnik» ist auf einer Packung Wiener Würstchen in einem Bio-Supermarkt vor einem Regal Wurstwaren zu sehen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) will am 25.07.2018 eine weitreichende Entscheidung treffen, ob neue gentechnische Methoden - wie beispielsweise bestimmte Anwendungen der Genschere Crispr - unter die strengen Auflagen des europäischen Gentechnikrechts fallen. Dabei werden gezielte Änderungen im Erbgut erreicht, ohne das fremde DNA eingefügt wird. Foto: Gregor Fischer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ILLUSTRATION - 16.07.2018, Berlin: Das S […]

Kennzeichnungspflicht oder nicht? EuGH urteilt über neue Gentechnik

Präziser, schneller, günstiger: Mit neuen Verfahren kann man Pflanzen effizient genetisch verändern. Ob es sich dabei rein rechtlich um Gentechnik handelt, ist umstritten. Das soll nun der EuGH klären.
ARCHIV - 09.05.2011, Rheinland-Pfalz, Ludwigshafen: Mit Hilfe einer Wassersprühanlage wird ein Acker bewässert. (zu dpa «Landesregierung und Bauern zu möglichen EU-Kürzungen für Landwirtschaft» vom 13.05.2018) Foto: Uwe Anspach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 09.05.2011, Rheinland-Pfalz, Lu […]

Schwarze Wolken aus Brüssel: Bauern warnen vor EU-Mittelkürzung

Der geplante EU-Austritt Großbritanniens reißt ein Loch in den EU-Haushalt. Brüssel will daher beim EU-Agrarhaushalt sparen. Bauern und Landesregierung in Rheinland-Pfalz fürchten negative Folgen.
18.09.2017, Großbritannien, London: Im Backhaus in Petersham steht Bäckerin Carola Hesse in der Backstube. (Zu dpa "Aufs Brot gekommen - Großbritannien setzt zunehmend auf Vielfalt") Foto: Sabine Schereck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
18.09.2017, Großbritannien, London: Im […]

Stoppt der Brexit Großbritanniens neue Brot-Vielfalt?

Skagen, Kartoffel- und Rosmarin-Brot und Fougasse - auch immer mehr Briten schätzen die Brotvielfalt. Wird der Brexit den Trend bremsen?
29.06.2017, Rheinland-Pfalz, Bitburg: Dunkle Wolken ziehen über ein Feld hinweg. Foto: dpa
29.06.2017, Rheinland-Pfalz, Bitburg: Du […]

Dunkle Wolken überm Acker – Deutschlands Bauern droht EU-Geld-Kürzung

Deutschlands Bauern droht Ungemach. Wegen des Brexits schrumpft das EU-Budget kräftig, in den kommenden Jahren könnten Milliarden aus Brüssel wegfallen. Vor allem in ländlichen Regionen könnte das schwere Folgen haben - doch die Lobbyschlacht läuft.
11.08.2017, Berlin: Mit einem Banner mit der Aufschrift «Stop cutting Bialowieza forest» protestieren Mitglieder der Umweltorganisation «Robin Wood» gegen die Abholzung des polnischen Urwalds Bialowieza, der zum Unesco-Weltnaturerbe gehört. (Zu dpa "EuGH: Abholzaktion im polnischen Urwald war illegal") Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
11.08.2017, Berlin: Mit einem Banner mit […]

Ruhe im Urwald: EuGH verurteilt Polen zu mehr Schutz für Bialowieza

Durfte Polen in einem der letzten Urwälder Europas Zehntausende Bäume fällen, um den Borkenkäfer zu bekämpfen? Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs fällt sehr eindeutig aus.
27.03.2017, Mecklenburg-Vorpommern, Medewege: Ein Traktor pflügt in der Abendsonne einen Acker eines Biohofes bei Medewege in der Nähe von Schwerin (Aufnahme mit einer Drohne). Landwirte und Kleinbauern in Europa sollen nach dem Willen der EU-Kommission besser vor unfairer Behandlung durch große Handelskonzerne geschützt werden. (Zu dpa «Bauern in EU sollen vor unfairen Handelspraktiken geschützt werden ») Foto: Jens Büttner/dpa
27.03.2017, Mecklenburg-Vorpommern, Mede […]

Bauern in EU sollen vor unfairen Handelspraktiken geschützt werden

Landwirtschaftliche Betriebe in Europa sind teils harschen Geschäftspraktiken von Großhändlern ausgesetzt - und können sich nur schwer wehren. Brüssel will das nun ändern.