# Erweiterung

ARCHIV - 08.02.2017: Thüringen, Erfurt: Die Flaggen der Mitgliedsstaaten der EU, auch von Großbritannien, sind zusammen mit der EU-Flagge auf einem Tisch im Europäischen Informationszentrum aufgestellt. (Zu dpa "Von Geld, Macht und Hinterzimmern: Worum es beim EU-Sondergipfel geht" vom 23.02.2018) Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 08.02.2017: Thüringen, Erfurt: […]

Balkan statt Großbritannien? Hitzige Debatte über EU-Erweiterung

Organisierte Kriminalität, Korruption und jede Menge Grenzkonflikte: Die Balkanstaaten galten bislang alles andere als EU-reif. Nun hat die EU-Kommission die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien empfohlen.
ARCHIV - Die Fahnen von Rumänien (2.v.r) und Bulgarien (2.v.l) wehen am 25.04.2005 in Sofia (Bulgarien) neben Flaggen der EU. Bulgarien übernimmt unter seiner Staatsdevise «Einigkeit macht stark» am 1. Januar 2018 erstmals den halbjährlichen EU-Ratsvorsitz. (zu dpa «Balkanland Bulgarien übernimmt 2018 die EU-Ratspräsidentschaft» vom 01.01.2018) Foto: epa Vassil Donev/EPA/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Die Fahnen von Rumänien (2.v.r […]

EU-Beitritt bis 2025? Brüssel lockt Balkan-Länder

Organisierte Kriminalität, Korruption und ungelöste zwischenstaatliche Konflikte: Die Balkan-Staaten gelten bislang alles andere als reif für einen Beitritt zur Europäischen Union. Jetzt bekommen sie von Brüssel ein Datum genannt.
  • 1
  • 2